Home » Medien » Mobilfunkanbieterwahl
Mobilfunkanbieter gibt es viele

Mobilfunkanbieterwahl

Ohne Handy, meist sogar ohne Smartphone, ist man heutzutage aufgeschmissen. Oder können Sie sich noch daran erinnern, wie man Termine ohne den mobilen Begleiter wahrnehmen konnte? Wie fand man früher den Treffpunkt für ein Geschäftsmeeting oder verschob dieses spontan wegen eines Zwischenfalls um 30 Minuten? Ohne Handy fühlen sich die meisten mittlerweile nackt, und das hat nicht nur damit zu tun, dass die junge Generation mittlerweile quasi mit dem Handy in der Hosentasche aufgewachsen ist.

Übersicht im Tarfdschungel

Da nach dem Smartphone nun auch das Handy längst kein Nischenprodukt mehr ist, tummeln sich mittlerweile eine Vielzahl an Mobilfunkanbietern auf dem Markt, die mit diversen Verträgen und Angeboten locken. Wer da noch durchblicken will, der muss sich vor dem Abschluss eines Vertrages beziehungsweise vor der Wahl eines Mobilfunkanbieters eingehend mit der Materie befassen, bzw. sich gut und vor allem kompetent beraten lassen. Klar ist, dass die Berater in den jeweiligen Fachläden nur für ihren eigenen Anbieter werben. Viele Käufer wissen zudem gar nicht, dass Sie außer bei den vier großen Telefonanbietern noch einige Tochterfirmen haben bei denen Sie einen Mobilfunkvertrag abschließen können. Eine kompetente und unabhängige Beratung ist deswegen wichtig um entscheiden zu können, an welchen Mobilfunkanbieter man sich für die nächsten zwei Jahre bindet.

Wer ist Testsieger bei den Anbietern

Immer online - Mit welchen MobilfunkanbieterObwohl es mittlerweile auch noch mehr Anbieter als die „Giganten“ gibt, haben Telekom und Vodafone noch immer über die Hälfte aller deutschen in ihrem Netz – eingerechnet sind hierbei die Tochterunternehmen wie Congstar und pennymobil oder 1und1 und FYVE . Grund dafür ist wahrscheinlich maßgeblich die gute Netzabdeckung, die die beiden größten Konzerne ohne Zweifel von den anderen Anbietern die im EPlus, O2 oder Kabelnetz telefonieren und surfen abgrenzt.
Testsieger wenn es um das beste Netz geht ist im Jahr 2013/2014 die Telekom. Auch LTE – das neue Highspeed Internet gibt es im Telekomnetz schon in über 80 Prozent der Städte, Vodafone hingegen kommt derzeit auf nur 75 Prozent, ist aber im Punkto Sprachqualität genauso gut wie der Testsieger, während O2 mit etwa 65 Prozenz LTE Ausbau klar abgeschlagen auf Platz 3 liegt. Auch die Klangqualität ist bei diesem Mobilfunkanbieter eingeschränkt.