Home » Kommunikationsprozess » So kommunizieren Sie Ihren Hotelverkauf erfolgreich und diskret
Hotelverkauf erfolgreich & diskret kommunizieren

So kommunizieren Sie Ihren Hotelverkauf erfolgreich und diskret

Das Betreiben eines Hotels benötigt viel Leidenschaft, Enthusiasmus und Elan: Es ist ein echter Fulltime-Job, in den die meisten schon hineingeboren werden oder sich darin verliebt haben. Umso schwerer fällt es vielen Betreibern, ihr Hotel aufgrund von Altersgründen, fehlenden Nachfolgern sowie aus finanziellen oder persönlichen Gründen zu verkaufen. Darum ist es zu empfehlen, sich für den Verkauf genügend Zeit zu nehmen und sich vom erfahrenen Hotelmakler ihres Vertrauens beraten zu lassen. Denn beim Hotelverkauf ist äußerst Diskretion der Fachleute ein entscheidendes Erfolgskriterium.

Warum ist Diskretion bei einem Hotelverkauf so wichtig?

Für den Hotelverkauf steht die Diskretion stets mit an oberster Stelle. Schließlich wird ein Hotel meist im laufenden Betrieb verkauft, deswegen ist es wichtig, wirtschaftliche Einbußen durch Indiskretionen zu vermeiden. Durch die diskrete Ansprache von potenziellen Interessenten verhindern Sie, dass Mitarbeiter Angst um ihren Arbeitsplatz und vor großen Veränderungen verspüren. Denn sobald sich erst einmal Verkaufsgerüchte entwickelt haben, sind negative Konsequenzen für das Hotel sehr wahrscheinlich: von der Personalflucht über dem Einbruch der Buchungszahlen bis zu massiven Imageschäden. Da sich dies schnell auf die Verkaufschancen und Perspektiven Ihres Hauses niederschlägt, empfiehlt sich die Suche nach einem geeigneten Hotelmakler – einem Experten in diskreter Kommunikation.

Wie gehen Sie bei einem Hotelverkauf diskret vor?

Meist beginnt die Zusammenarbeit mit einem Hotelmakler mit einer kostenlosen Werteinschätzung, in der der Makler mit seinem Know-how und seiner Vorabanalysen Ihr Hotelkonzept auf Rentabilität, Wettbewerbsfähigkeit und vielem mehr prüft. Hierdurch stellt der Makler sicher, dass sich Ihre Immobilie als „echte“ und gute Anlagemöglichkeit anbietet.

Der Experte kennt die geeigneten Vertriebskanäle und filtert finanzschwache oder unseriöse Anfragen heraus. Um die Diskretion zu wahren, erhalten potenzielle Interessenten erst dann Ihre Daten, sobald sie eine Vertraulichkeitserklärung unterzeichnet haben und sich als solvent erweisen. Ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und andere hochsensible Informationen erhalten die Investoren erst, sobald Sie diese kennengelernt haben und Ihr Einverständnis erteilen. Auch die Besichtigungs- und Verhandlungstermine werden von Ihrem Hotelmakler umsichtig vereinbart, belgeitet und vor Ort geführt.

Wie finden Sie einen diskreten Hotelmakler?

Sobald Sie sich entschlossen haben, einen diskreten Makler mit dem Hotelverkauf zu beauftragen, besteht der nächste Schritt darin, einen geeigneten Makler zu finden.

Recherchieren nach Sie Hotelmaklern in Ihrer Nähe oder schauen Sie online nach Maklern, die auf Hotelimmobilien spezialisiert sind. Hier sehen Sie direkt, ob diese ihre Hotelimmobilien diskret behandeln. Dies sehen Sie unter anderem daran, dass der Makler die Hotelangebote auf seiner Website anonymisiert, um die gebotene Diskretion zu wahren. Achten Sie außerdem darauf, ob der Makler vorgemerkte Interessenten hat, was den Immobilienverkauf beschleunigt. Darüber ist es wichtig, dass der ausgewählte Makler zu Ihnen und vor allem zu Ihrer Immobilie passt. Vereinbaren Sie beispielsweise ein Beratungsgespräch, um den ausgewählten Hotelmakler kennenzulernen. Achten Sie darauf, ob der Makler Sie über den Verkaufsprozess, den Verkaufspreis sowie die Vermarktungschancen Ihrer Immobilie aufklärt. Darüber hinaus hilft es, wenn der Makler über gute Referenzen verfügt.

Check Also

Interne gleichgestellte Kommunikation

Kommunikation im Spannungsfeld der Unternehmensnachfolge

Eine Unternehmensnachfolge stellt stets eine besondere Herausforderung für Führungskräfte, Mitarbeiter und Partner des Unternehmens dar. …